Diese Rosen kosten Blut
Versucht zu verstehen!


Versucht zu verstehen, versucht zu erkennen.
Oft sind es die Unscheinbaren, die Stillen, die nicht Auffälligen... Es können aber auch die Lustigen sein, die anscheinend Aufgestellten... und doch sind sie alle allein. Menschen, die stumm und alleine irgendwo in der Bar sitzen, irgendwie nicht dazugehören. Menschen, die selten ein Wort wechseln. Oft wird Stolz und Hochmut mit einfacher Scheue verwechselt. Scheinbar zu gut, um mit uns zu reden? Eher zu zurückhalten, zu ängstlich, zu scheu.... Lacht ihr über andere, über anscheinend komische Kauze... lacht ihr zu recht? Wieso ist er so, warum tut er das? Lachen alle über ihn? Er scheint einsam zu sein... ist er wohl auch. Stumm in der Klasse, stumm am Arbeitsplatz... oder genau umgekehrt... reißt viele Witze an diesen Orten... und doch... kaum ist er zuhause... die Tür geschlossen...ist er alleine bis zum nächsten Tag.

Wisst ihr denn, was in eueren Kameraden vorgeht? In einer Clique zu sein ist einfach, ausgegrenzt doppelt hart. Jemanden Einzelnen auszulachen, weil er anders ist, ein Späßchen mit ihm ab und zu, eine kleine Verarschung mit ihm... ist doch nichts schlimmes... wer sagt, dass ihr die Einzigen seid, die das tun? Auch mehrere kleine Wunden können töten. Stellt euch vor... ihr wollt schreien, aber der Schrei bleibt euch in der Kehle stecken... Stellt euch vor, ihr wolltet jemanden ansprechen... doch ihr könnt es nicht, so sehr ihr auch wollt. Stumm würdet ihr dastehen... und jeder würde denken, was mit euch los ist... ob ihr "zu gut" seid, um mit ihnen zu reden.

Er war nie aufgefallen, er war immer so nett, er war immer so zurückhalten, das hätt' ich nie von ihm gedacht... WER KANNTE IHN SCHON?!
Niemand... und doch... jeder hat ein schlechtes Gewissen was falsch gelaufen war. Doch nun ist er tot... und eure Witze tun euch plötzlich alle leid... hättet ihr einmal mit ihm was gemacht. So viele Vorwürfe... und doch... wie hättet ihr es erkennen sollen? Stumme missverstandene Schreie. Wie soll man erraten, was andere denken...
Vielleicht hättet ihr nichts ändern können, vielleicht doch...
Hass... purer Hass auf alles was einem nicht versteht... purer Hass auf die Schmerzen die einem zugefügt wurden... purer Hass, dass das Leiden nicht erkannt wird... purer Hass auf sich selbst... purer Hass auf seine eigene Unfähigkeit... der Oberarm tut weh und ist von Narben übersäht... ein kleiner Schnitt.. eine weitere Wunde...
Selbsthass...
Menschenhass...
Welthass!


[Autor unbekannt]



Gratis bloggen bei
myblog.de

powered by myblog.de